Wie man gelöschte Fotos auf Android wiederherstellt

Wenn Sie jemals versehentlich ein Fotoalbum gelöscht haben oder Ihr Smartphone versehentlich alles aus Ihrer Galerie gelöscht hat, dann kennen Sie diese besondere Vielfalt des Gefühls „bodenlose Grube in Ihrem Bauch“. Keine Sorge – Ihre verlorenen Fotos sind überhaupt nicht wirklich verloren. Wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, handy gelöschte fotos wiederherstellen kann und sich dann wieder daran erfreuen kann . Es gibt nur eine Sache, an die man sich erinnern sollte: Schnell handeln.

handy gelöschte fotos wiederherstellen

Wie Sie Bilder in Ihrer Fotogalerie ausblenden können

Vielleicht sind Sie durch eine hektische Suche nach’Löschen, löschen, löschen… oh nein!‘ in Ihrer Galerie zu diesem Artikel gelangt. Keine Sorge, es ist noch nicht zu spät! Wenn Sie nur krankhaft neugierig sind, was mit Ihren Fotos passieren könnte, dann können wir Ihnen auch empfehlen, wie Sie sie sichern können, damit Sie diese Panik nie wieder erleben müssen.

So stellen Sie gelöschte Fotos mit einer App wieder her

Zuerst gehen Sie zum Play Store und greifen Sie zur DiskDigger-Fotowiederherstellung und starten Sie dann die App. Es gibt einige Anwendungen im Play Store, die behaupten, gelöschte Fotos wiederherzustellen, aber nach unserer Untersuchung war DiskDigger nicht nur zuverlässiger, sondern auch weniger aufdringlich, wenn es um die Schaltung von Anzeigen ging.

Es ist hilfreich, sobald Sie die App haben, Wi-Fi und Datenverbindungen auf Ihrem Handy zu deaktivieren. Der Grund dafür ist, dass beim Löschen von Daten, ob Fotos, Musik oder Dokumente, diese erst dann gelöscht werden, wenn etwas darüber in den Speicher des Geräts geschrieben wurde.

Hinweis: Auf einem nicht verwurzelten Gerät ist DiskDigger auf die Wiederherstellung von Bildern aus dem Miniaturansichts-Cache beschränkt, was bedeutet, dass die Bilder wahrscheinlich eine geringere Qualität aufweisen als die Originalfotos oder -videos. Die Wiederherstellung der Originalversionen der Fotos oder Videos in voller Auflösung ist nur möglich, wenn Sie Ihr Gerät mit einem Rooting versehen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Handy roamen können, lesen Sie bitte unsere vollständige Anleitung, wie Sie Android routen können, um loszulegen.

Wenn Sie Ihre Fotos kürzlich gelöscht haben, sollte DiskDigger in der Lage sein, diese Fotos zu finden, und Sie haben die Möglichkeit, sie in einem Ordner auf Ihrem Gerät oder in einem Cloud-Service wiederherzustellen.

Zuerst sah es nicht so aus, als könnte DiskDigger unsere Fotos finden, aber ein kurzer Blick in die Einstellungen und das Deaktivieren des minimalen Dateigrößenfaktors ergab unsere gelöschten Bilder. Wir sollten an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass Sie, wenn Sie Ihre Fotos wiederherstellen möchten, die Pro-Version der App benötigen, die unten verfügbar ist.

DiskDigger Pro Dateiwiederherstellung Installation bei Google Play

Sobald Sie Ihre Fotos wiederhergestellt haben, sollten Sie sicherstellen, dass dies nie wieder passiert. Und wir alle wissen, dass Prävention besser ist als die Heilung.
So sichern Sie Ihre Fotos auf Android

Nachdem wir nun erklärt haben, wie man gelöschte Fotos auf Android wiederherstellen kann, besteht der nächste Schritt darin, zu verhindern, dass sich diese Situation wiederholt. Dazu empfehlen wir die Verwendung einer App wie Google Photos. Es bietet unbegrenzten Fotospeicher (solange die Dateien nicht zu groß sind) und die Backup-Funktion ist einfach einzurichten.

Sobald Sie die App installiert haben, gehen Sie einfach zu den Einstellungen, dann Backup & Sync, und Sie können wählen, wie oft – und auf welche Weise – Sie Ihre Fotos sichern möchten. Eine vollständige Anleitung zur Verwendung von Google-Fotos finden Sie auf dem Link.

This entry was posted in Fotos. Bookmark the permalink.

Comments are closed.